Was steht Ihnen bei einem schuldlosen Unfall alles zu?    -§249BGB-

  • Grundsätzlich ein Schadensgutachten.
  • daraus ergibt sich : 
  • bei Reparaturwürdigkeit des Schadens
  1. Erstattung des Schadens
  2. merkantile Wertminderung - möglicher Wertvorteilsausgleich 
  3. Reparaturdauer-  bzw. Ausfallkosten, eventuell ein Mietfahrzeug
  • bei wirtschaftlichem oder technischen Totalschaden:
  1. Wiederbeschaffungswert minus möglichem Restwert
  2. Wiederbeschaffungszeit einschließlich eventueller Standzeiten bei zerstörter Betriebs- u. Verkehrssicherheit
  3. Erstattung der Ab- und Anmeldekosten ggfls bei Behörden
  4. Inspektionskosten bei einem Ersatzfahrzeug
  5. Tankinhaltkosten bei Vergabe des Wracks